Allgemeine Informationen

Meine Tätigkeit als Psychologischer Berater und Heilpraktiker für Psychotherapie

Die Kombination aus Diplom-Psychologe und Heilpraktiker für Psychotherapie ist in der Therapielandschaft eher selten zu finden. Gern möchte ich Ihnen darlegen, weshalb ich mich als Diplom-Psychologe bewusst für eine freie und unabhängige Tätigkeit als Psychologischer Berater und Heilpraktiker für Psychotherapie außerhalb des Systems der gesetzlichen Krankenkassen entschieden habe:

In der Gestaltung meiner Psychologischen Beratung kann ich ganz gezielt auf die individuellen Bedürfnisse meiner Klienten eingehen und frei agieren. Ich bin dabei nicht auf eine spezifische Therapieform oder ein klassisches psychotherapeutisches Richtlinienverfahren festgelegt, sondern biete im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes eine sinnvolle Auswahl bzw. Kombination aus diversen Methoden. Genau so, wie es hilfreich und stimmig erscheint.

Die Beratung dauert nur so lange, wie Sie es wünschen bzw. wie wir es besprechen. Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass es Ihnen schnell wieder gut geht – und nicht, möglichst viele Termine abzurechnen.

Mein Klient ist für mich mehr als eine Diagnose. Ich betrachte den Menschen! Gemeinsam mit Ihnen möchte ich den Fokus nicht auf eine Krankheit oder eine Störung legen, sondern auf das Gesundsein und das Gelingen.

Die Leistungserbringung erfolgt vertraulich und privat. Kein Leistungsträger, keine Versicherung, keine Gutachter werden über unseren Kontakt in Kenntnis gesetzt. Ihre Anliegen bleiben in den 4 Wänden der Psychologischen Praxis.

Ich kann Ihnen sehr zeitnah und zeitlich flexibel einen Termin anbieten. Auf Wunsch biete ich auch am späten Abend oder am Wochenende Termine an. Ratsuchende Menschen sollten nicht wochen- oder monatelang auf einen Termin warten müssen, sondern Unterstützung genau dann erhalten, wenn sie gebraucht wird!

Kosten

In meiner Psychologischen Praxis behandle und berate ich ausschließlich auf Selbstzahlerbasis. Das bedeutet insbesondere, dass ich weder mit den gesetzlichen Krankenkassen noch mit den privaten Krankenversicherungen direkt abrechne. In meiner Arbeit möchte ich mit vollem Einsatz für meine Klientinnen und Klienten da sein.

Einige private Krankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen möglicherweise im Einzelfall die Kosten meiner Behandlung. Dies hängt vor allem von den Versicherungsbedingungen und von dem gewählten Versicherungstarif ab. Bitte klären Sie eine mögliche Kostenerstattung eigenständig vor Beginn der Behandlung ab. In jedem Fall ist bei Nichterstattung bzw. der nur teilweisen Erstattung der Kosten das vollständige Honorar bzw. die Differenz von Ihnen eigenständig zu übernehmen. Die Bezahlung erfolgt in jedem Fall immer durch Sie im Anschluss an die Sitzung.

Zur Durchführung der Behandlung bzw. Beratung wird zwischen Ihnen und mir ein Behandlungsvertrag oder entsprechend ein Dienstleistungsvertrag geschlossen. Damit gehen Sie keine Verpflichtung für mehrere Sitzungen ein, es ist viel mehr die notwendige rechtliche Grundlage für unsere Arbeit. Im Vorfeld kläre ich Sie selbstverständlich transparent über die zu erwartenden Kosten und die Bedingungen auf. Dies ermöglicht Ihnen beste Planbarkeit.

Finanziell schwächer gestellten Klienten biete ich einen vergünstigten Satz an. Sollten Sie sich in einer finanziell schwierigen Situation befinden, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an mich.

Zahlarten

In der Psychologischen Praxis werden viele gängige Zahlarten akzeptiert. Möglich ist die Bezahlung in Bar, mit EC-/Girocard, VISA, Mastercard, American Express, Apple Pay, Google Pay sowie PayPal.

Verschwiegenheitspflicht

Berufspsychologen sind nach § 203 StGB verpflichtet, über alle ihnen in Ausübung ihrer Berufstätigkeit anvertrauten und bekannt gewordenen Tatsachen zu schweigen, auch gegenüber Familienangehörigen, Kollegen sowie Vorgesetzten, soweit nicht das Gesetz Ausnahmen vorsieht.

Gründe zur Entbindung der Schweigepflicht können sein: Einwilligung des Patienten, mutmaßliche Einwilligung des Patienten, Anzeige einer geplanten Straftat, Befreiung durch Gerichtsbeschluss, zur eigenen Verteidigung, Schutz höherwertiger Rechtsgüter.

Gern kläre ich Sie genauer über die Verschwiegenheitspflicht auf.

Information zu meinem Angebot

Bei allen angebotenen psychologischen Leistungen (Heilkundliche Psychotherapie, Beratung, Begleitung, Coaching, etc.) werden von mir keine Heilsversprechen abgegeben. Meine Leistungen ersetzen keine ärztliche Beratung oder Behandlung. Bitte unterbrechen Sie bereits angeordnete Behandlungen nicht, führen Sie diese fort oder nehmen Sie sie auf, wenn es sinnvoll ist. Die Verantwortung für diesbezügliche Entscheidungen obliegt Ihnen. Viele der von mir angebotenen Verfahren sind wissenschaftlich fundiert, manchen der angebotenen Verfahren fehlt jedoch die wissenschaftliche Akzeptanz, oder sie ist bislang nur zum Teil erfolgt. Ihre Wirksamkeit kann nicht von jedem uneingeschränkt nachvollzogen werden.

Es erfolgt zu jeder Zeit umfassende Aufklärung im Behandlungs- bzw. Beratungsprozess, dies ist mir ein wichtiges Anliegen. Meine Leistungen stellen ein unterstützendes bzw. ergänzendes Angebot dar. Mit der Inanspruchnahme meiner Leistungen erkennen Sie dies an.

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich.

Termin online buchen Doctolib